von Michiel Malewicz am 24.01.2018

Einladung zur Auswanderungsmesse 2018

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, im Nachbarland zu arbeiten, studieren oder unternehmerisch tätig zu sein? Oder wollen Sie nach Deutschland, Belgien oder in die Niederlande emigrieren? Haben Sie vielleicht den ersten Schritt schon gemacht, benötigen aber noch mehr Informationen? Bei der Auswanderungsmesse 2018 bekommen Sie alle Infos zu diesen Themen. Auch mehrere GrenzInfoPunkte (GIP) werden an einem gemeinsamen Stand vor Ort sein.

Entlang der gesamten Niederländisch-deutsch-belgischen Grenze beraten diese GrenzInfoPunkte Grenzpendler. Die persönlichen Beratungen sind kostenlos und es werden Informationen aus erster Hand geboten. Insgesamt gibt es 20 GrenzInfoPunkte – es befindet sich also auf jeden Fall auch einer in Ihrer Nähe. Die GIP-Berater sind spezialisiert auf mehrere Themengebiete und helfen Ihnen bei Fragen zu:

  • Steuern
  • amtlichen Dokumenten aus dem Nachbarland
  • Rentenansprüchen
  • Pflege- und Sozialversicherungen
  • vielen weiteren Themen

Weitere Informationen und Freikarten

Die Auswanderermesse 2018 findet am 10. und 11. Februar im niederländischen Houten statt.
Wir freuen uns, dass wir Ihnen als GIP Freikarten für die Veranstaltung zur Verfügung stellen können (der eigentliche Eintrittspreis beträgt 17,50 Euro).

uitnodiging-emigratiebeurs-2018-gip

Anfahrtshinweise