von am 08.02.2019

Kindergeld für Grenzgänger Deutschland – Belgien

In der Wallonie, Flandern und der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat sich zum 01.01.2019 die Zuständigkeit für das Kindergeld geändert. Im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) hat der Fachbereich Familie und Soziales die Zuständigkeit für das Kindergeld übernommen. Dies betrifft alle Kinder, die in der DG wohnen. Die bisherigen Kindergeldkassen wie  famifed, partena, CICAF1, securex, ZFK sind nicht mehr zuständig, auch nicht die famifed Brüssel für Grenzgänger. Für Kinder von Arbeitnehmern, die in Deutschland wohnen und in Belgien arbeiten, ist der Sitz des Arbeitgebers ausschlaggebend. In der Region Brüssel wird sich die Zuständigkeit ab 1. Januar 2020 ändern.
Mehr Informationen über das Bureau voor Belgische Zaken https://www.svb.nl/int/nl/bbz/actueel/nieuwsoverzicht/kinderbijslag.jsp  auf Ostbelgienlive: http://www.ostbelgienlive.be/desktopdefault.aspx/tabid-75/8304_read-54018/

Fragen beantwortet der Grenzinfopunkt Aachen www.grenzinfo.eu/emra