Sie möchten Personal aus dem Nachbarland einstellen? Sie gehen über die Grenze im Nachbarland arbeiten?

Das wirft viele Fragen auf.

Was erwartet Sie, womit müssen Sie rechnen?

Bei den Grenzinfopunkten sind sie richtig mit Ihren Fragen. Hier berät Sie ein unabhängiges Team telefonisch oder persönlich, und das gratis. Sie können aber auch mit einem Kontaktformular mit uns ins Gespräch kommen. Das finden Sie hier auf der homepage. Auf der Grundlage und Einschätzung Ihrer ganz persönlichen Situation findet die Beratung statt. Wir können Sie auch in Kontakt mit den zuständigen Behörden bringen, falls das notwendig sein sollte.

Der Grenzinfopunkt ist ihr regionaler Partner, wenn Sie einen bedeutsamen Schritt über die Grenze tun möchten, sei es zur Arbeitsaufnahme, sei es durch Ihre Wohnsitzverlagerung ins Nachbarland.Wir, die Grenzinfopunkte, stehen für unabhängige, leicht zugängliche und kompetente Dienste für Grenzgänger in den deutsch-niederländisch-belgischen Grenzregionen. Wir bieten Information und Beratung.

In Sprache, Kultur und Regelwerk des Nachbarlandes kennen wir uns aus und bieten belastbare Auskünfte auf dem Gebiet der Steuern, der Sozialversicherungen und des Arbeitsrechtes. Wir verfügen über ein großes Kompetenznetzwerk der spezialisierten Behörden, wie Krankenversicherer, Arbeitsagenturen oder Rentenversicherer. Wir haben kein kommerzielles Interesse, weil wir von den regionalen Gebietskörperschaften und/oder europäischen Mitteln finanziert werden.