Umfrage zum EURES-Beratungsangebot in der Region Rhein-Wahl und Rhein-Maas-Nord

von am 16.11.2018

Das Institute for Transnational and Euregional cross border cooperation and Mobility (ITEM) untersucht im Auftrag der Euregio Rhein-Waal die Erfahrungen von Grenzarbeitern (z.B. Arbeitnehmer, Arbeitslose, Arbeitssuchende, Rentner) in der Euregio Rhein-Waal und der Euregio Rhein-Maas-Nord, um die Zufriedenheit von Grenzarbeitern mit dem EURES Beratungsangebot zu analysieren und evaluieren. Die Ergebnisse der Studie sollen dazu beitragen…

» weiterlesen

Großes Interesse beim Deutsch-Niederländischen Hochschultag

von am 13.11.2018

Am vergangenen Samstag, 10. November 11 bis 14 Uhr, haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus der Grenzregion und dem Ruhrgebiet am Deutsch-Niederländischen Hochschultag bei der Euregio Rhein-Waal in Kleve teilgenommen. Organisiert wurde der Hochschultag vom GrenzInfoPunkt Rhein-Waal in Zusammenarbeit mit dem Institut für Studienberatung EDU-CON. Beginn gab Dr. Peter Stegelmann mit seinem Vortrag „5 Tipps…

» weiterlesen

Interessante Gespräche auf der Internationalen Matchingmesse

von Alfred Derks am 12.10.2018

Am gestrigen Donnerstag war der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal in der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt, zu Gast. Anlass war die Internationale Matchingmesse, die vom Internationalen Netzwerkbüro, einem INTERREG-Projekt der Euregio Rhein-Waal, veranstaltet wurde. Rund 30 deutsche und niederländische Unternehmen warben fleißig um Studenten aus beiden Ländern. Auch der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal war eine beliebte Anlaufstelle für verschiedene Fragen…

» weiterlesen

Grenzgängersprechstunde in Weeze

von am 04.10.2018

Arbeiten in den Niederlanden: Die derzeit blühende Wirtschaft macht den Sprung über die Grenze zu einer attraktiven Alternative. Was ist bei einem Jobwechsel in das Nachbarland zu beachten? Darüber informiert der GrenzInfoPunkt am Montag, 8. Oktober 2018, im Rahmen einer Sprechstunde in Weeze. Zwischen 14.00 und 16.00 Uhr stehen folgende Experten im Pfarrheim, Kirchplatz 7,…

» weiterlesen

Beratung im Pendlerzug zwischen den Ländern

von am 14.11.2018

Mitarbeiter von EURES und Grenzinfopunkt Rhein-Waal beraten am Donners-tag im Nahverkehrszug zwischen Arnhem/NL und Oberhausen zu „Arbeiten und Leben im Nachbarland“ Ein ungewöhnliches Angebot gibt es am Donnerstag, 22. November, im Zug zwi-schen Arnhem/Niederlande und Oberhausen. Zu den Pendlerzeiten morgens und nachmittags werden EURES-Beraterinnen und -Berater der Agentur für Arbeit Kleve, des Grenzinfopunktes Rhein-Waal und…

» weiterlesen

Polnische und rumänische Grenzarbeiter: Infoveranstaltung zum Thema Rechte und Pflichten im Krankheitsfall

von am 12.10.2018

Seit 2004 sind Polen, Ungarn, Tschechien, die Slowakei, Estland, Lettland, Litauen und Slowenien Teil der Europäischen Union. Im Mai 2004 ist zudem der freie Arbeitnehmerverkehr für die genannten Länder in Kraft getreten, woraufhin die Anzahl der Immigranten aus Osteuropa stetig angestiegen ist: von 98.000 im ersten Quartal 2007 auf 237.000 im ersten Quartal 2012. Ein…

» weiterlesen

GrenzInfoPunkt Rhein-Waal auf der Matchingmesse in Bocholt

von Alfred Derks am 08.10.2018

Wenn am Donnerstag, 11. Oktober, in der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt, die Internationale Matchingmesse stattfindet, ist auch der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal mit von der Partie. Zwischen 13 und 16 Uhr treffen Unternehmen und Studierende von beiden Seiten der Grenze aufeinander. Neben dem GrenzInfoPunkt Rhein-Waal nehmen rund 30 Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden an der Internationalen…

» weiterlesen