von Alfred Derks am 19.09.2017

DNHK appelliert an die Bundesregierung

 

Eine hochleistungsfähige und flächendeckende digitale Infrastruktur, der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, eine gemeinsame europäische Energieversorgung und Bürokratieabbau – in diese Themen sollte Deutschland in den kommenden Jahren weiter investieren. Die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) nimmt die anstehende Bundestagswahl zum Anlass, zu sieben Themen ihre Standpunkte und Forderungen zu formulieren. >Lesen Sie mehr…