von am 20.12.2018

EURES-Beraterinnen informieren im Zug

Am 19. Dezember waren die beiden EURES-Beraterinnen Carola Schroer von der Euregio Rhein-Waal und Sophie Niebergall von der Agentur für Arbeit Kleve im Abellio-Zug von Arnheim nach Oberhausen unterwegs, um im Auftrag des GrenzInfoPunktes Rhein-Waal Grenzpendler zu beraten. Sie informierten deutsche und niederländische Fahrgäste zu den Themen Steuern, Renten- und Sozialversicherungen, Arbeiten, Wohnen und Studieren im jeweiligen Nachbarland. Da der Zug innerhalb nur einer halben Stunde von Arnheim über Zevenaar und dann über die Landesgrenze nach Emmerich fährt, bietet er Grenzpendlern eine gute Verbindung. In die andere Richtung – von Deutschland in die Niederlande – funktioniert es genauso gut.