von Alfred Derks am 23.01.2018

Kulturunterschiede und rechtliche Streitfälle

„Der Niederländer steigt bei Preisverhandlungen sehr hoch ein, der Deutsche lieber mit einem begründbaren Betrag.“ Dieser Satz war eine der Kernaussagen von Prof. Dr. Axel Hagedorn, Experte für niederländisches Wirtschaftsrecht, beim Praxisdialog rund um den deutsch-niederländischen Geschäftserfolg im Mönchengladbacher Borussia-Park. Im Anschluss berichteten zwei Unternehmer aus der Praxis der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Organisiert wurde die Veranstaltung von Warth & Klein Grant Thornton Deutschland, Grant Thornton Niederlande und mediamixx. Rund 60 Gäste waren der Einladung gefolgt. (Lesen Sie hier mehr über die Veranstaltung)