von am 16.11.2018

Umfrage zum EURES-Beratungsangebot in der Region Rhein-Wahl und Rhein-Maas-Nord

Das Institute for Transnational and Euregional cross border cooperation and Mobility (ITEM) untersucht im Auftrag der Euregio Rhein-Waal die Erfahrungen von Grenzarbeitern (z.B. Arbeitnehmer, Arbeitslose, Arbeitssuchende, Rentner) in der Euregio Rhein-Waal und der Euregio Rhein-Maas-Nord, um die Zufriedenheit von Grenzarbeitern mit dem EURES Beratungsangebot zu analysieren und evaluieren.

Die Ergebnisse der Studie sollen dazu beitragen das EURES-Beratungsangebot zu verbessern und an die Bedürfnisse (potentieller) Grenzarbeiter anzupassen. Das ultimative Ziel ist hier, den Grenzverkehr zwischen den Niederlanden und Deutschland zu optimieren.

Sie sind ein Grenzarbeiter in der Euregio Rhein-Waal oder Rhein-Maas-Nord und haben Erfahrungen mit dem EURES-Beratungsangebot (UWV und Agentur für Arbeit) gemacht? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen könnten, unseren Online-Fragebogen auszufüllen. Das Ausfüllen der Umfrage dauert ungefähr 10 Minuten. Außerdem wäre es schön, wenn Sie die Umfrage auch mit Ihren Familienangehörigen, Freunden und Kollegen, die ebenfalls Erfahrungen mit dem EURES-Beratungsangebot gemacht haben, teilen würden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an julia.reinold@maastrichtuniversity.nl.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!