Homeoffice/Heimarbeit: Steuerabkommen zwischen Belgien, Deutschland und Niederlande sind abgeschlossen!

11. Mai 2020

Die gemeinsamen Anstrengungen der Grenzinfopunkte, das Bewusstsein für das Problem der Heimarbeitstage zu schärfen, haben sich glücklicherweise ausgezahlt.

Belgien, Deutschland und die Niederlande haben sich in der Frage der Besteuerung der Heimarbeitstage geeinigt.

Für die Heimarbeitstage ist es möglich, sich für die Besteuerung im Beschäftigungsland zu entscheiden. Heimarbeitstage werden in dem Land besteuert, in dem man normalerweise gearbeitet hätte.

Die Vereinbarungen finden Sie auf folgenden Websites:

Belastingdienst:
Niederlande mit Deutschland und Belgien:

Föderaler Öffentlicher Dienst Finanzen:
Belgien-Niederlande
Belgien-Deutschland

Bundesfinanzministerium:
Deutschland-Belgien
Deutschland-Niederlande

Das belgische vorübergehende Arbeitslosengeld wird in Belgien besteuert.

Mehr Informationen finden Sie unter Coronavirus und Grenzgänger

 

 

Veranstaltungen

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe