Grenzübergang

Über die Grenze zwischen den Niederlanden, Nordrhein-Westfalen und Belgien

Maßnahmen zur Ein- und Ausreise nach bzw. aus Belgien

Zu den Regeln und Maßnahmen in Zusammenhang mit der Corona Pandemie haben wir Informationen für Sie zusammengesellt.
Über unsere News halten wir Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Einreise

Sie müssen das Public Health Passenger Location Form (PLF) innerhalb von 6 Monaten vor Ihrer Ankunft in Belgien ausfüllen, auch wenn Sie vollständig geimpft sind und unabhängig davon, ob Sie direkt oder indirekt nach Belgien reisen. Das PLF muss von jedem, der mit dem Zug (z.B. Eurostar), Bus, Schiff oder Flugzeug aus einem Land AUßERHALB der Europäischen Union oder des Schengen-Raums, das nicht auf der weißen Liste steht, nach Belgien reist, ausgefüllt werden.

Weiterführende Informationen

Hier finden Sie tagesaktuelle Informationen und Kontaktmöglichkeiten:

  • Alle aktuellen Regeln und Maßnahmen in Belgien finden Sie hier>> und auf der Seite des Krisenzentrums Belgien.
  • Die Regeln für die Ein- und Ausreise in die Niederlande finden Sie hier>>. Telefonischer Kontakt ist möglich über: +31 20 205 1351  und +32 78 15 17 71.
  • Die Regeln für die Ein- und Ausreise nach Deutschland finden Sie auf der Website des Bundesinnenministeriums und der Website der Bundespolizei. Telefonischer Kontakt ist möglich über: 0800 6 888000 Das Land Nordrhein-Westfalen bietet hier>>Informationen und Kontakt über Telefon: +49 211 91191001 an.
  • Informationen zu allen EU-Ländern finden Sie hier>>  sowie Hinweise auf Risikogebiete.

Bitte denken Sie daran, dass die Entscheidung, ob Sie die Grenze überschreiten dürfen oder nicht, bei den Grenzschutzbeamten liegt!

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe