Lockdown in den Niederlanden verlängert

18. Januar 2021

Lockdown in den Niederlanden bis mindestens 9. Februar verlängert

Die Zahl der Niederländer, die mit dem Coronavirus infiziert sind, ist leicht rückläufig. Dies bedeutet, dass der Lockdown eine gewisse Wirkung hat. Dennoch müssen die täglichen Infektionen schneller und weiter abnehmen, damit auch die Zahl der Patienten mit Corona in den Krankenhäusern und Intensivstationen sinkt. Deshalb hat das Kabinett beschlossen, dass die Niederlande mindestens bis zum 9. Februar im Lockdown bleiben. Kontakte sollten so weit wie möglich eingeschränkt werden. Darüber hinaus bittet das Kabinett das OMT (Outbreak Management Team; ein beratendes Organ), die Zweckmäßigkeit und Notwendigkeit möglicher verschärfender Maßnahmen, wie z. B. einer Ausgangssperre, zu untersuchen.

Mindestens bis zum 9. Februar 2021 bleibt die Situation so wie sie jetzt ist:

  • Empfangen Sie zu Hause nicht mehr als 2 Personen, die 13 Jahre alt oder älter sind
  • Arbeiten Sie zu Hause. Es dürfen nur Personen zur Arbeit kommen, die für den Fortgang eines Geschäftsprozesses unabdingbar sind und die ihre Arbeit nicht zu Hause erledigen können.
  • Gehen Sie allein mit Ihrem Haushalt oder mit einer Gruppe von bis zu 2 Personen aus.
  • Eine Reihe von Standorten sind geschlossen:
    • Läden (außer für lebensnotwendige Artikel wie Lebensmittel)
    • Standorte von Kontaktberufen wie z. B. Friseure, Nagelstudios, Sex-Etablissements
    • Theater, Konzertsäle, Kinos, Kasinos usw.
    • Tierparks, Vergnügungsparks, etc.
    • Indoor-Sportstätten wie Fitnessstudios, Schwimmbäder, Saunen, Wellness, etc.
    • Restaurants und Cafés
  • Hotels sind geöffnet, aber Restaurants und Zimmerservice im Hotel sind geschlossen.
  • Erwachsene trainieren allein oder zu zweit und nur draußen. Kinder bis 17 Jahre dürfen in Mannschaften Sport treiben und untereinander Spiele austragen, aber auch nur im Freien.
  • Benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel nur für unbedingt notwendige Fahrten.
  • Bleiben Sie in den Niederlanden. Reisen Sie nicht ins Ausland und buchen Sie Auslandsreisen nicht vor März.
  • Nur (para)medizinische Kontaktberufe sind erlaubt

Eine vollständige Übersicht über alle Maßnahmen und Ausnahmen finden Sie auf der Website der niederländischen Regierung.

Veranstaltungen

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe