Niederländische App CoronaMelder arbeitet zusammen mit Corona-Warn-App

Seit heute arbeitet CoronaMelder mit anderen europäischen Corona-Apps zusammen, unter anderem mit der Corona-Warn-App aus Deutschland. Nutzer der CoronaMelder-App erhalten nun auch Benachrichtigungen, wenn sie jemandem nahe gestanden haben, der z.B. die Corona-Warn-App installiert und später in Deutschland positiv getestet wurde.

Der niederländische CoronaMelder arbeitet mit den Corona-Apps aus Deutschland, Dänemark, Irland, Italien, Kroatien, Lettland und Spanien zusammen. Es wird erwartet, dass Belgien im Laufe des Dezembers beitreten wird. Zu einem späteren Zeitpunkt werden sich auch Corona-Apps aus anderen EU-Ländern dieser europäischen Zusammenarbeit anschließen. Mehr als vier Millionen Niederländer haben die App bereits heruntergeladen.

Weitere Informationen dazu können Sie auf der Website rijksoverheid.nl nachlesen.