Über uns

Die Grenzinfopunkte bieten maßgeschneiderte Beratungsangebote zum Arbeiten, Wohnen und Studieren im Nachbarland. Die Beratung erfolgt in individualisierter, unabhängiger und objektiver Form, wobei regionale Besonderheiten berücksichtigt werden.

Den Kern bildet die persönliche Beratung von Arbeitnehmern, Arbeitgebern, Arbeitssuchenden, Auszubildenden, Studenten, Pensionären und Rentnern. Mit Beteiligung der Finanzämter, der Rentenversicherungsträger und anderer Instanzen werden spezielle Steuer- und Rentensprechstunden organisiert. Juristische Probleme von Grenzpendlern werden inventarisiert und analysiert. Mögliche Lösungen fließen in die Beratung ein. Ergänzend zur individuellen Beratung entwickeln die Grenzinfopunkte Flyer und Broschüren.

Die Grenzinfopunkte arbeiten eng zusammen, werden aber unterschiedlich finanziert. Mehr hierüber finden Sie auf den betreffenden Seiten der Grenzinfopunkte.