von Annemiek Stoot am 09.11.2018

Sind Sie als Student interessiert an der Arbeit des Europäischen Parlaments und Sie wollen gerne mit zwei Europaabgeordneten ins Gespräch kommen? Dann ist dies Ihre Chance!

Am 23. November 2018 bietet der GrenzInfoPunkt der euregio rhein-maas-nord niederländischen und deutschen Studenten die Möglichkeit, die Euregio kennen zu lernen und bei dieser Gelegenheit an einer Debatte mit zwei Europaabgeordneten, Herrn Jeroen Lenaers und Herrn Sven Schulze, teilnehmen zu können. Die Sprache hierbei ist Deutsch und Niederländisch.

Während der Sitzung am Vormittag haben Sie die Gelegenheit an zwei Workshops, die von zwei professionellen Trainerinnen, Frau Janet Antonissen (https://www.interkulturelle-trainer.com/janet-antonissen/) und Frau Jeanne van Lith (http://www.coaching-vanlith.de/über-mich/) durchgeführt werden, teilzunehmen. Es wird auf die interkulturelle Teamarbeit und auf das Führen eines Bewerbungsgespräches als Vorbereitung für ein Praktikum oder Job, näher eingegangen.

Ebenso wird die Debatte mit den zwei Europaabgeordneten für den Mittag vorbereiten. Welche Fragen würden Sie den beiden stellen?

Die Herren kommen aus Brüssel in unsere Euregio, da Sie es für sehr wichtig halten zu sehen, wie die Regionen zusammenarbeiten und welche Verbesserungspunkte es gibt. Zugleich möchten sie mit Ihnen, Studenten aus der euregio, ins Gespräch kommen. Sie wollen Ihnen ihre Arbeit im Europäischen Parlament näherbringen und auf der anderen Seite von Ihnen erfahren, was Sie innerhalb von Europa für wichtig erachten. Neben niederländischen und deutschen Bürgern sind wir alle auch europäische Bürger!

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 23. November im Borussia Stadion in Mönchengladbach statt. Für niederländische Studenten wird ein Bustransfer von Venlo und Maastricht angeboten.

Mehr Informationen erhalten Sie über den GrenzInfoPunkt ermn: 0049-2161 6985 503
Bitte melden Sie sich per E-Mail an: grenzinfopunkt@euregio-rmn.eu