Verstärkter Lockdown in Belgien

9. November 2020

Am Freitag, 30. Oktober, hat der Beratende Ausschuss, bestehend aus der föderalen Regierung und den Ministerpräsidenten der Länder, beschlossen, zusätzlich zur bereits bestehenden Alarmstufe 4 einen noch stärkeren Lockdown anzuordnen. Dieser strengere Lockdown äußert sich in neuen Regeln. Die neuen Regeln gelten von Montag, 2. November, bis einschließlich Sonntag, 13. Dezember.

Im Wesentlichen handelt es sich dabei um folgende Regeln:

  • Innen ist nur ein enger Kontakt erlaubt
  • Treffen im privaten Bereich sind auf 1 Person beschränkt
  • Öffentliche Versammlungen sind auf 4 Personen beschränkt
  • Gebetshäuser bleiben offen, aber ohne Gottesdienste
  • Schließung nicht wesentlicher Geschäfte, Abholung und Lieferung bleiben möglich
  • Schließung nicht-medizinischer Kontaktberufe
  • Die Herbstferien werden um eine Woche bis zum 15. November verlängert.
  • Homeoffice wird Pflicht
  • Die derzeitigen Unterstützungsmaßnahmen werden verlängert

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.info-coronavirus.be/de/news/occ3010/.

 

Zur Erinnerung in Belgien und den Regionen waren bereits strenge Regeln der Alarmstufe 4 in Kraft. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel.

Veranstaltungen

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe