Wohnen

Inzwischen ist es völlig normal, mal „eben“ über die Grenze zu fahren. Häufig wird nicht einmal groß darüber nachgedacht. Ihr Wohnort spielt jedoch eine wichtige Rolle, wenn es um die Gesetze geht, mit denen Sie zu tun haben. Die Richtlinien des Landes, in dem Sie wohnen, schreiben u.a. vor, in welchem Land Sie lohnsteuerpflichtig sind. Es legt auch fest, wo Sie Ihren Führerschein beantragen müssen und ob Sie bei Wahlen Ihre Stimme abgeben dürfen. Wenn Sie emigrieren, also in ein anderes Land umziehen, wirkt sich das immer auf Ihr Einkommen aus, und es gibt neue Regeln, an die Sie sich halten müssen. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrer gesetzlichen Altersrente nach Deutschland umziehen, wird die Nettorente höher als in den Niederlanden ausfallen. Wenn Sie von Deutschland in die Niederlande ziehen, dürfen Sie meistens nicht Ihr deutsches Nummernschild am Auto behalten. Das sind nur zwei Beispiele für Veränderungen, auf die Sie sich einstellen müssen, wenn Sie in das Nachbarland ziehen.