Sprechstunden für Grenzpendler in Venlo und Roermond

von Marleen Verberkt am 04.05.2017

Der Grenzinfopunkt rhein-maas-nord organisiert regelmäßig Sprechstunden für Grenzpendler, in denen Themen wie zum Beispiel soziale Sicherheit, Steuern und Arbeitsrecht erörtert werden. Antwort auf Ihre Fragen Wie ist die Rente in unserem Nachbarland geregelt? Was passiert mit meiner Krankenversicherung? Was muss ich berücksichtigen, wenn ich in dem einen Land wohne und in dem anderen Land meine…

weiterlesen

Mindestlöhne in der Pflege sollen steigen

von Herman Lammers am 04.05.2017

Am 25. April hat sich die Pflegekommission auf höhere Mindestlöhne für Beschäftigte in der Pflege geeinigt: Ab 1. Januar 2018 soll der Mindestlohn auf 10,55 Euro pro Stunde im Westen und 10,05 Euro im Osten steigen. In zwei Schritten soll er bis Januar 2020 weiter wachsen und dann 11,35 Euro pro Stunde im Westen und…

weiterlesen

Deutsche Rente steigt ab 1. Juli 2017

von Herman Lammers am 25.04.2017

In Westdeutschland steigt die Rente um 1,90 Prozent, in den neuen Ländern um 3,59 Prozent. Damit beträgt der aktuelle Rentenwert (Ost) nun 95,7 Prozent des aktuellen Rentenwerts West. Damit ergibt sich eine Anhebung des aktuellen Rentenwerts von gegenwärtig 30,45 Euro auf 31,03 Euro bzw. eine Anhebung des aktuellen Rentenwerts (Ost) von gegenwärtig 28,66 Euro auf…

weiterlesen

Arbeiten in den Niederlanden/Werken in Duitsland

von Marleen Verberkt am 13.04.2017

Wir erweitern unser Informationsangebot: Unsere Veranstaltung „Arbeiten in den Niederlanden“ heißt jetzt: Leben in Deutschland – Arbeiten in den Niederlanden und Wonen in Nederland – Werken in Duitsland   Arbeiten in den Niederlanden/ Werken in Duitsland – Informationen für Grenzpendler aus der niederländisch- deutschen Grenzregion Seit Jahren bieten wir in Zusammenarbeit mit Startpeople Venlo eine…

weiterlesen

Grenzüberschreitend neue Arbeit aufnehmen

von Herman Lammers am 11.04.2017

Rund 190 Besucher nutzten am vergangenen Donnerstag den 6. April die Möglichkeit sich über neue Job-Perspektiven in der Zeitarbeit zu informieren. Bei der von der Agentur für Arbeit Nordhorn organisierten Veranstaltung präsentierten hiesige und niederländische Personaldienstleister aktuelle Stellenangebote. Fachberater der Euregio referierten zum Thema „Wohnen in Deutschland, arbeiten in den Niederlanden“ und stellten die unterschiedlichen…

weiterlesen

Grenzüberschreitende Jobbörse Arbeitsagentur Nordhorn

von Herman Lammers am 05.04.2017

Diesseits wie jenseits der Grenze bietet die Zeitarbeit eine Möglichkeit, schnell seine Arbeitslosigkeit zu beenden. Wer sich darüber hinaus beruflich verändern möchte oder Auslandserfahrung in den Niederlanden sammeln will, für den könnte eine Arbeitsaufnahme bei einer Zeitarbeitsfirma interessant sein. Die Agentur für Arbeit Nordhorn veranstaltet am Donnerstag, 6. April, in der Zeit von 13 bis…

weiterlesen

Jobsuche im Nachbarland

von Alfred Derks am 04.04.2017

Sie sind auf Jobsuche? Schon mal an die Möglichkeit gedacht, Ihren Beruf im Nachbarland auszuüben? Vielleicht gibt es ausgezeichenete Karrierechancen dort für Sie. Die GrenzInfoPunkte entlang der deutschen, niederländischen und belgischen Grenzen beraten Sie bei allen Themen rund um das Arbeiten im Nachbarland. Regelmäßig kommen unsere Partner von der Deutschen Agentur für Arbeit und vom niederländischen UWV…

weiterlesen

Grenzinfopunkte gestärkt : Hürden für die Arbeit in den Nachbarländern abbauen

von Elke Hoffmann am 31.03.2017

Zwanzig Arbeitsmarkt-Partner aus Nordrhein-Westfalen, den Niederlanden und Belgien haben am 22. März 2017  im Eurode Business Center in Kerkrade eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Mit der Zusammenarbeit sollen unter anderem Angebot und Nachfrage von Arbeits- und Ausbildungsplätzen in der Grenzregion aufeinander abgestimmt werden. Außerdem soll es spezielle Informationsangebote für Unternehmen, Arbeitssuchende und auch Studenten geben. Damit werden…

weiterlesen