Grenzübergreifende Arbeitsvermittlung geht an den Start

von Herman Lammers am 21.11.2017

Partner eröffnen grenzüberschreitendes Informations- und Kompetenzzentrum „GrensWerk“ in Gronau. Der Arbeitsmarkt in der Grenzregion zwischen den Niederlanden und Deutschland ist heute ein Stück weiter zusammengewachsen. In Gronau eröffnete die Agentur für Arbeit Coesfeld gemeinsam mit der Stadt Enschede, der Werkplein Twente, der UWV Werkbedrijf und der EUREGIO einen Standort für die grenzüberschreitende Arbeitsmarktberatung auf beiden…

weiterlesen

kennis eures

GrenzInfoPunkt EDR: Bandbreite der Beratungen erweitert

von Michiel Malewicz am 20.11.2017

Noch mehr Hintergrundwissen für die Beratungen im GrenzInfoPunkt Ems Dollart Region (GIP EDR): GIP-Berater Michiel Malewicz ist nun auch offizieller EURES-Berater. „Ich freue mich über die erfolgreiche EURES-Fortbildung und das Zertifikat. Meine Kollegen und ich bauen damit unsere Bandbreite bei den Beratungen im GIP EDR noch weiter aus. Damit gewährleisten wir die die bestmögliche Unterstützung…

weiterlesen

Rente aus den Niederlanden?

Manche Rente wartet auf seinen Empfänger

von Alfred Derks am 18.11.2017

In niederländischen betrieblichen Rentenkassen liegen noch einige hundert Millionen Euro. Die noch immer auf ihre rechtmäßigen Empfänger. Unglaublich, aber jährlich versäumen viele Berechtigte sich bei den niederländischen Betriebsrentenkassen zu melden, wenn sie in Rente gehen. Diese Menschen zu informieren ist seitens der Rentenversicherungen nicht immer so einfach. Das gilt zum Beispiel, wenn die Personen oder…

weiterlesen

Diskussion über wohnen, arbeiten und studieren

von Alfred Derks am 16.11.2017

Zweimal jährlich organisiert die niederländische Provinzregierung die Veranstaltung "Gelders debat". Gestern abend wurde im Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944-1945 in Groesbeek diskutiert über wohnen, arbeiten und studieren in der Grenzregion. Hier ein Beitrag von Omroep Gelderland.    

weiterlesen

Studieren in den Niederlanden

von Alfred Derks am 13.11.2017

Neun Universitäten und Hochschulen aus Deutschland und den Niederlanden präsentierten sich am vergangenen Samstag bei der Euregio Rhein-Waal in Kleve. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler verschafften sich - oft zusammen mit den Eltern - an diesem Tag einen ersten Eindruck über das Studienangebot in der Region oder kamen mit gezielten Fragen zu ausgewählten Studiengängen. Fachreferate zum…

weiterlesen

Kindergeld: Verkürzung der Beantragungsfrist

von Alfred Derks am 09.11.2017

Für die Beantragung von Kindergeld gelten Fristen. Diese hat der Gesetzgeber mit Wirkung ab 2018 deutlich verkürzt. Das sogenannte Kindergeld ist eine für die meisten Familien hierzulande wichtige finanzielle Grundlage, um die Kosten des täglichen Lebens stemmen zu können. Dabei handelt es sich um eine steuerliche Entlastung von Familien mit Kindern, die das Existenzminimum des…

weiterlesen

Fachkräfte-Engpass

von Alfred Derks am 06.11.2017

Von „Fachkräftemangel“ spricht man bei der Regionalagentur für Arbeit ausdrücklich nicht – wohl aber von Wartezeiten, die sich verlängern, bis offene Stellen besetzt werden können. Eine aktuelle Analyse der Agentur für Nordrhein-Westfalen sieht Anzeichen für einen Fachkräfte-Engpass bei einer Reihe von Gesundheitsberufen. Aber auch Techniker fehlen. Beispiel Krankenpfleger und Rettungsdienst: Offene Stellen sind im NRW-Schnitt…

weiterlesen

Niederländische Bahntickets in Deutschland buchen

von Alfred Derks am 03.11.2017

Die niederländische Bahngesellschaft Nederlandse Spoorwegen (NS) hat Verbesserungen für den grenzüberschreitenden Bahnverkehr angekündigt. Konkret sollen ab Januar 2018 die online verkauften Tickets auch aus Deutschland buchbar werden. Derzeit besteht hier ein technisches Hindernis, sodass deutsche Bank- und Kreditkarten nicht anerkannt werden. Zudem sollen die Ticketpreise für Fahrten mit dem Amsterdam-Berlin-Fernzug von allen niederländischen Städten nach…

weiterlesen