Belgien ergreift neue Maßnahmen gegen Corona

Die belgische Regierung hat ein neues Maßnahmenpaket gegen Corona eingeführt, das am 26. November 2021 unmittelbar in Kraft trat.

Die wichtigsten Maßnahmen sind:

  • Das Gaststättengewerbe schließt um 23.00 Uhr. An einem Tisch dürfen maximal 6 Personen sitzen.
  • Private Treffen sind verboten, außer bei Empfängen zu Hause, Hochzeiten und Beerdigungen
  • Telearbeit ist verpflichtend
  • Öffentliche Veranstaltungen sind nur eingeschränkt erlaubt: nur im Sitzen und mit Corona-Eintrittskarte (CST), Mundschutz und Abstand halten
  • Tanzlokale und Diskotheken sind geschlossen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.