Belgische Reisehinweise für die meisten niederländische Provinzen geändert

5. Oktober 2021

Seit dem 25. September hat sich der Farbcode (Risikostufe für Infektionen mit COVID-19) der meisten niederländischen Provinzen von Rot auf Orange geändert. Die Provinzen Groningen, Drenthe, Overijssel, Gelderland, Utrecht, Noord-Holland, Zeeland, Noord-Brabant, Limburg, Flevoland und Zuid-Holland haben jetzt einen orangen Farbcode. Nur die Provinz Friesland hat noch einen roten Farbcode.

Konkret bedeutet dies, dass Einwohner der als orange eingestuften niederländischen Provinzen, die länger als 48 Stunden nach Belgien reisen, zwar weiterhin ein Passenger Locator Form (PLF) ausfüllen, aber nicht getestet oder unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Einwohner der weiterhin als rot eingestuften niederländischen Provinz Friesland müssen weiterhin die Impfbescheinigung oder eine negative Testbescheinigung vorlegen.

Für Einwohner Belgiens, die nach einem Aufenthalt von mehr als 48 Stunden aus den Niederlanden zurückkehren, gelten dieselben Regeln.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.info-coronavirus.be.

Veranstaltungen

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe