Digitaler Thementag Familienleistungen am 28. September 2022

Beratung zu Kindergeld, Elterngeld und mehr für Grenzgänger

Am 28. September 2022 bieten die GrenzInfoPunkte digitale Sprechstunden zum Thema Familienleistungen an. Das Angebot richtet sich an Bürger, die in den Niederlanden und Deutschland arbeiten und im jeweils anderen Staat leben. Während der Sprechstunden beantworten niederländische und deutsche Experten individuelle Fragen zu Kindergeld, Kindgebonden Budget, Elternzeit, Kinderzuschlag, Kinderbijslag, Elterngeld oder Ouderschapsverlof. Für den kostenlosen Service ist eine Terminvereinbarung erforderlich.
Zum Beratungsangebot der GrenzInfoPunktegehört auch die Digitale Sprechstunde Familienleistungen, um Grenzgängern Antworten auf Fragen wie „Welchen Anspruch auf Kindergeld in den Niederlanden oder Elterngeld in Deutschland habe ich?“ oder „Wird das Kindgebonden Budget aus den Niederlanden vom deutschen Kindergeld abgezogen?“ zu geben.
Experten der zuständigen Familienkassen, Elterngeldstellen, des Bureau voor Duitse Zaken (SVB) und des Teams des GIP bieten hier individuelle Information in persönlichen digitalen Gesprächen an.
Der nächste Digitale Thementag Familienleistungen wird am 28. September 2022 stattfinden. Anmeldungen sind bis zum 26. September über das Kontaktformular auf www.grenzinfo.eu/eur oder per E-Mail an sprechstunde@euregio.eu möglich.