Jobbonus in Flandern

Die flämische Regierung hat einen Gesetzentwurf zur Einführung des flämischen Jobbonus vorgelegt. Der Jobbonus ist eine Prämie für diejenigen, die weniger als 2.500 Euro brutto im Monat verdienen, und kann bis zu 600 Euro pro Jahr betragen.

Grenzgänger, die in Flandern wohnen, im Ausland arbeiten und mindestens einmal pro Woche nach Hause zurückkehren, haben ebenfalls Anspruch auf den flämischen Jobbonus. Grenzgänger die im Ausland wohnen und in Flandern arbeiten, haben kein Anspruch auf den flämischen Jobbonus.

Um ihren Jobbonus zu beantragen, müssen Grenzgänger einen Antrag über den digitalen WSE-Schalter einreichen. Leider ist es für Grenzgänger noch nicht möglich, diesen Antrag zu stellen.

Sobald es möglich ist, eine Bewerbung einzureichen, finden Sie die erforderlichen Informationen unter diesem Link: https://www.vlaanderen.be/jobbonus/jobbonus-voor-grensarbeiders