Niederlande: Maßnahmen gegen Corona bleiben bis 20. April in Kraft

25. März 2021

Die Zahl der Infektionen steigt und auch die Zahl der Einweisungen auf die Intensivstation nimmt zu. Deshalb hat das Kabinett beschlossen, das aktuelle Maßnahmenpaket bis zum 20. April zu verlängern. Eine Maßnahme wird leicht angepasst: Ab dem 31. März beginnt die Ausgangssperre eine Stunde später; um 22.00 Uhr. Darüber hinaus befasst sich das Kabinett mit dem Einsatz von Selbsttests in der Ausbildung. Für die Hochschule wird angestrebt, dass die Studenten wieder an einem Tag in der Woche dem Unterricht vor Ort folgen können. Dies wird frühestens am 26. April möglich sein.

Die Reisehinweise werden bis zum 15. Mai verlängert

Das Kabinett hat außerdem beschlossen, den Reisehinweis bis zum 15. Mai zu verlängern. Das bedeutet: Bleiben Sie in den Niederlanden. Reisen Sie bis zum 15. Mai nicht ins Ausland, es sei denn, es ist unbedingt notwendig. Dies gilt auch für den Maiurlaub.

Mehr Informationen

Weitere Informationen und einen Überblick über die Maßnahmen finden Sie auf der Website der niederländischen Regierung.

Veranstaltungen

Hier finden Sie
Grenzinfopunke in Ihrer Nähe