PAWW: niederländische Zusatzversicherung auch für arbeitslose oder erwerbsgeminderte Grenzpendler

Ein Grenzpendler, der in Deutschland wohnt und in den Niederlanden arbeitet, kann im Falle von vollständiger Arbeitslosigkeit oder im Falle von Erwerbsminderung unter Umständen Leistungen aus der privaten Zusatzversicherung „PAWW“ erhalten. Bei der PAWW handelt es sich um eine private Zusatzversicherung für Menschen, die eine staatliche Erwerbsminderungsleistung aus den Niederlanden bzw. auch staatliches Arbeitslosengeld aus Deutschland erhalten. Die Leistung ist tarifvertraglich geregelt und soll die verkürzte Bezugszeit des Arbeitslosengeldes bzw. der Erwerbsminderungsleistung kompensieren. Mehr Informationen zu dieser Leistung und ihren Voraussetzungen finden Sie auf folgender Website.