von Alfred Derks am 27.06.2017

Was sind GrenzInfoPunkte?

Entlang der niederländisch-deutsch-belgischen Grenze gibt es eine Reihe von GrenzInfoPunkten. „Grenzgänger können sich hier zu wichtigen Themen informieren und beraten lassen, wie zum Beispiel Steuern, die im Land der Arbeit oder im Wohnland zu entrichten sind, Regelung von Krankenversicherung und Rentenansprüchen und wie es mit dem jeweiligen Arbeitsrecht aussieht. Auch Arbeitgeber, die einen Grenzgänger  beschäftigen, können sich an einen GrenzInfoPunkt wenden“, so Sjaak Kamps, Geschäftsführer der Euregio Rhein-Waal.