Berufsberatung für Grenzpendler

Arbeiten in den Niederlanden: Grenzinfopunkt und Agentur für Arbeit informieren Leben in Deutschland. Arbeiten in den Niederlanden. Für viele Menschen aus Mönchengladbach und dem Rhein-Kreis Neuss ist das immer häufiger eine Option, jedoch wirft die Corona-Pandemie neue Fragen auf. Der Grenzinfopunkt der euregio rhein-maas-nord und die Agentur für Arbeit Mönchengladbach bieten dazu eine telefonische Expertensprechstunde […]

30 häufig gestellte Fragen zum Arbeiten in den Niederlanden

Sie möchten in den Niederlanden eine Arbeitsstelle annehmen, kennen sich aber mit den dort herrschenden Bestimmungen nicht aus? Unsere Broschüre beantwortet 30 häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie die Datei zum Download>> Wenn Sie spezifische Fragen zu diesem oder einem anderen Thema, wie Fragen zur Steuer oder Sozialversicherung in den Niederlanden oder Deutschland haben, können […]

Aufpassen bei Ferienjobs in Deutschland

Während der Sommerferien das Taschengeld aufbessern: Eine gute Idee eigentlich. Aber nicht, wenn das im Nachbarland passiert! Denn das deutsche Beschäftigungssystem kennt eine Besonderheit, die die Niederlande nicht kennen: Minijobs. Diese Beschäftigung ist in Deutschland sozialversicherungsfrei. Zu den Minijobs gehören Ferienjobs von Schülern, wenn sie kurzfristige Beschäftigungen – nicht berufsmäßig und auf einen kurzen Zeitraum […]

Studieren und Arbeiten in der euregio

Unter der Überschrift ‚Cleverland. Studieren und Arbeiten in der Euroregion‘ möchte die Plattform junge Erwachsene für die attraktiven Studien- und Arbeitsmöglichkeiten in der euroregio rhein-maas-nord begeistern. Die grenzüberschreitende Plattform informiert auf deutsch, niederländisch und englisch über Studienmöglichkeiten in Mönchengladbach, Krefeld und Venlo.  Mit Porträts innovativer Unternehmen und Anregungen für Freizeitaktivitäten will Cleverland die Attraktivität der […]

Geöffnet: Servicestelle für Grenzunternehmer zur Beantragung eines Betriebsmittelkredits(TOZO)

Unternehmer, die grenzüberschreitend (in der EU, im EWR oder in der Schweiz) wohnen, in den Niederlanden geschäftlich tätig sind und sich aufgrund der Coronakrise in finanziellen Schwierigkeiten befinden, haben Anspruch auf einen Kredit für Betriebskapital (TOZO). Ab 18. Mai kann diese finanzielle Unterstützung bei der Stadtverwaltung von Maastricht beantragt werden. Maastricht wird diese Regelung für […]

Kurzarbeitergeld für Grenzgänger auch bei geschlossenen Grenzen

Die Bundesagentur für Arbeit teilt mit, dass auch bei geschlossenen Grenzen der Bezug von Kurzarbeitergeld für Grenzgänger prinzipiell möglich ist. Nachzulesen ist diese Information bei den vielgestellten Fragen auf der Internetseite der Arbeitsagentur. Dort steht: Können auch Grenzgänger*innen Kurzarbeitergeld erhalten? Dem Grunde nach können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Grenzregionen, die zur Arbeit nach Deutschland […]

Internetseite der GrenzInfoPunkte

Rund 100.000 Besucher überwiegend aus den Niederlanden, Deutschland und Belgien verzeichnete die gemeinsame Internetseite der GrenzInfoPunkte im April. Es ist deutlich: Der Informationsbedarf ist auch oder gerade während der Corona-Krise sehr groß. Aber auch gewöhnliche Fragen über anstehende Steuererklärungen, zum Kindergeld oder zur Krankenkasse werden täglich telefonisch, per Mail oder übers Internet gestellt beim GIP […]

Keine Privatreisen zu Ostern in den Niederlanden

Zwischen den Niederlanden und Deutschland finden derzeit keine Grenzkontrollen statt. Die niederländische Regierung hat jedoch dringend an ausländische Touristen appelliert, von Privatreisen zu Ostern abzusehen. Für mehr Information: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/niederlande-node/niederlandesicherheit/211084

Saisonarbeiter

Begrenzte Einreise von Saisonarbeitskräften unter strengen Auflagen Bundesinnenminister Horst Seehofer und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner haben gestern ein gemeinsames Konzept im Bundeskabinett vorgestellt, das Ausnahmen von den geltenden Einreisebeschränkungen für Saisonarbeitskräfte vorsieht. Ziel ist es, die derzeit notwendigen strengen Vorgaben des Infektionsschutzes mit den Erfordernissen in der Landwirtschaft in Einklang zu bringen. https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldungen/2020/04/200402_entehelfer_corona.html

Niederlande: Corona-Maßnahmen sind bis zum 28. April verlängert.

Die Niederlande hat ihre Corona-Maßnahmen bis zum 28. April verlängert. Schulen, Museen, Gastronomie bleiben dicht. Veranstaltungen sind bis Ende Mai verboten.