Hinweis für Grenzgänger im deutschen Fernsehen

Der WDR hat in der vergangenen Woche auf die grenzüberschreitende Arbeit aufmerksam gemacht. Arthur Jarosiewicz, der für Saxion in Enschede arbeitet, lebt in Deutschland. Er spricht über die Arbeit in den Niederlanden und das Leben in Deutschland. Ihm zufolge das Beste aus beiden Welten.

Den Beitrag können Sie hier zurückfinden, ab Minute 13.50 Uhr: www.wdr.de