Studieren in den Niederlanden, gut zu wissen

von Herman Lammers am 06.02.2019

In den Niederlanden studieren oder ein Praktikum machen? Was bedeutet das für mich? Das erfuhren eine Gruppe von Schülern der Q2 des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Gronau letzten Montag während eines Projekttages. Sonja Adamsky vom GrenzInfoPunkt der EUREGIO (Info: www.grenzinfopunkt.eu) informierte die Schüler über Fragen, die sonst eher selten in Zeiten der Abiturvorbereitung zur Sprache kommen: Sozialversicherung…

» weiterlesen

Elektronische A1-Antragstellung in Deutschland ab 1. Januar 2019 obligatorisch

von Herman Lammers am 03.01.2019

Die elektronische Antragstellung war bis zum 31. Dezember 2018 optional. Das heißt, dass die Antragstellung bis zu diesem Zeitpunkt auch noch mittels der im Internet zur Verfügung stehenden Antragsvordrucke erfolgen konnte Ab dem 1. Januar 2019 sind das elektronische Antragsverfahren und die elektronische Ausstellung der Bescheinigung A1 für entsandte Beschäftigte für Antragsteller und ausstellende Stellen…

» weiterlesen

Mehr Zeit für die Deutsche Steuererklärung 2018

von Herman Lammers am 19.12.2018

Die Fristen zur Abgabe der Steuererklärung verlängern sich. Die Frist für Steuerpflichtige, die gesetzlich zur Abgabe der Steuererklärung 2018 verpflichtet sind, endet im kommenden Jahr am 31.07.2019. Wird ein Steuerberater mit der Bearbeitung der Erklärung beauftragt, verlängert sich die Frist auf den letzten Tag des Monats Februar. Da das 2020 aber ein Samstag ist, bleibt…

» weiterlesen

Mindestlohn in den Niederlanden ab 1. Januar 2019

von Herman Lammers am 29.10.2018

In den Niederlanden gibt es den gesetzlichen Mindestlohn (wettelijk minimumloon) für Arbeitnehmer ab 22 Jahren und den gesetzlichen Mindestjugendlohn (wettelijke minimum jeugdloon) für Arbeitnehmer unter 22 Jahren. Ab den 1. Januar 2019 gelten die folgenden Beträge bei Vollzeitbeschäftigung: 22 Jahre und älter € 1.615,60 21 Jahre € 1.373,45 20 Jahre € 1.131,05 19 Jahre € 888,70 18 Jahre € 767,50…

» weiterlesen

Steuer auf niederländische Pensionen und Leistungen ab Januar 2019

von Herman Lammers am 01.02.2019

Sie wohnen in Deutschland und erhalten eine Rente oder Leistung aus den Niederlanden (AOW, WIA, WAO, ANW, Betriebsrente, Leibrente)? In diesem Fall haben Sie möglicherweise zu Unrecht in den Niederlanden Steuern über diese Leistung gezahlt. Diese Renten und Leistungen müssen in den Niederlanden versteuert werden, wenn die kombinierten Renten aus den Niederlanden höher sind als…

» weiterlesen

Eintrittsdatum Niederländische Regelaltersrente (AOW) wird im Jahr 2024 nicht steigen

von Herman Lammers am 19.12.2018

Der Eintrittsdatum der Niederländische Regelaltersrente(AOW) wird 2024 nicht steigen. Im Jahr 2024 haben die Menschen mit 67 Jahren und drei Monaten Anspruch auf ein Niederländische staatliche Rente. Das bedeutet, dass das gesetzliche Rentenalter in den Jahren 2022, 2023 und 2024 gleich bleibt. Die niederländische Regierung hat dies auf der Grundlage der jährlichen Schätzung der Lebenserwartung…

» weiterlesen

Nettolöhne der in den Niederlanden arbeitenden und in Deutschland lebenden Arbeitnehmer sinken

von Herman Lammers am 05.11.2018

Durch eine niederländische Steuerregelung erhalten in Deutschland lebende und in den Niederlanden arbeitende Arbeitnehmer ab Januar 2019 rund 50 € netto pro Monat weniger Lohn. Diese Verringerung des Nettolohns ist auf eine neue Lohnsteuertabelle zurückzuführen, die die niederländischen Arbeitgeber für ihre im Ausland lebenden Mitarbeiter anwenden müssen. Der Grund für diese neue Tabelle ist, dass…

» weiterlesen