Geschützt: _test123

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

StädteRegion Aachen stellt Meldeformular für Grenzpendler online

Grenzpendler, die regelmäßig in das Gebiet der StädteRegion Aachen einreisen, müssen sich gemäß der Coronaschutzverordnung einmalig beim örtlichen Gesundheitsamt melden. Das gilt für Menschen, die täglich oder für bis zu fünf Tage zwingend notwendig und unaufschiebbar die Grenze zum Arbeiten, für den Besuch der Schule, der Universität oder aus medizinischen Gründen überqueren. Das Gesundheitsamt der […]

Update: Ausnahmeregelung für die Deutschsprachige Gemeinschaft

Einwohner der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, die die Absicht haben, sich weniger als 24 Stunden in NRW aufzuhalten, dürfen uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen nach Nordrhein-Westfalen einreisen. Diese Ausnahmeregelung tritt am 3. Oktober in Kraft. Es werden desweiteren vorerst keine Grenzkontrollen stattfinden. Siehe Presseausschnitt. Hier finden Sie die aktualisierte Corona-Einreiseverordnung NRW zum 3.10.2020 Mehr Informationen finden […]

Risikogebiet Belgien – Welche Folgen hat das für die Grenzgebiete?

Deutschland und die Niederlande haben neue Einreisebeschränkungen für Bürger aus Belgien eingeführt. Was bedeutet das für den Grenzverkehr in der Euregio Maas-Rhein? Darf ich zum Arbeiten, Studieren, für Familienbesuche oder einen Arztbesuch über die Grenze fahren? Ab wann muss ich in Quarantäne gehen, wenn ich aus Belgien zurückkehre? Darf ich durch Belgien in ein anderes […]

Umzug nach Belgien – Wo kann mein Kind zur Schule gehen?

Sie denken über einen Umzug von Deutschland nach Belgien nach und fragen sich, ob Ihr Kind dann noch auf die deutsche Schule gehen kann? Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt genaue Informationen mit den Flyern „Schulpflicht im Ausland“ und „Ihr Kind ist im Jahr 2015 geboren?“ sowie auf der Website Ostbelgienbildung.be>>

Deutsch-Niederländischer Unternehmersprechtag am 23.6.2020

Information und Beratung zu Firmengründung, Inanspruchnahme möglicher Fördermittel für Unternehmen im Nachbarland, Erbringung von Dienstleistungen sowie Kundenakquise und Netzwerkveranstaltungen. In Zusammenarbeit mit der IHK Aachen und dem Starterscentrum Limburg werden die Kunden in Einzelgesprächen individuell und persönlich beraten. Mehr Informationen finden Sie hier>>

Culture Coin Corona: Spendenfonds für „Kultur made in Region Aachen“

Die Kulturszene der Region Aachen bekommt die Auswirkungen der Corona-Krise aktuell deutlich zu spüren: Absagen, Ausfälle und Schließungen machen es den Kulturschaffenden sehr schwer, ihren Lebensunterhalt zu sichern. Musiker*innen, Schauspieler*innen und Tänzer*innen dürfen nicht auf die Bühne, Jobs und Honorare fallen weg, Bildende Künstler*innen können nur eingeschränkt ausstellen oder verkaufen, Angebote der kulturellen Bildung, Workshops […]

TOZO-Regelung (Hilfe für Solo-Selbständige) geht über die Grenze hinaus

Am 10. April gaben die Niederlande bekannt, dass trotz früherer Berichte die auf der Grundlage des Participatiewets (Beteiligungsgesetzes) geregelte Hilfe für Selbständige doch auch die Grenze überschreitet. Auf diese Weise verhindern die Niederlande, dass diese Unternehmer in Grenzsituationen außen vor bleiben. Staatssekretärin Van Ark hat versprochen, die Zeitliche Überbrückung für Selbständige  (TOZO) für diesen Zweck […]

Grenzübertritt nach Deutschland den Niederlanden und Belgien – keine Einreise ohne trifftigen Grund

Der Beschluss des sogenannten Corona Kabinetts vom 6. April hat bundesweite Empfehlungen formuliert. Wenn diese Empfehlungen von NRW, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen übernommen werden, gilt voraussichtlich am 10. April: Keine Einreise ohne triftigen Grund. Tourismus, Einkauf und Besuch sind nicht mehr gestattet. Die „triftigen“ Einreisegründe werden vermutlich denen an anderen Grenzen gleichen und lassen sich einem […]

Zuschuss in der Energierechnung von der Flämischen Regierung

Die flämische Regierung hat angekündigt, dass die Wasser- und Energierechnung für einen Monat übernommen wird, wenn jemand vorübergehend arbeitslos wird: Dies gilt auch für Personen, die nicht in Belgien wohnen, aber in der flämischen Region beschäftigt sind und sich am oder nach dem 20. März aufgrund von COVID-19 in einer Situation vorübergehender Arbeitslosigkeit befinden. Eine […]