Deutsch-Niederländischer Sprechtag für Unternehmen

von Elke Hoffmann am 01.04.2019

Am 2.4.2019 bietet die Industrie- und Handelskammer Aachen gemeinsam mit dem GRENZINFOPUNKT Aachen-Eurode und dem StartersCentrum Limburg kostenfreie Beratung für Unternehmen aus Deutschland und den Niederlanden an. In Einzelgesprächen werden mit den teilnehmenden Unternehmen Chancen und Risiken eines Engagements im jeweiligen Nachbarland erörtert und Fragen zu Firmengründung, Firmenübernahme, Geschäftspartnersuche, Markteintritt und Erbringung von Dienstleistungen in…

» weiterlesen

Wechsel Ihrer niederländischen Krankenversicherung

von Elke Hoffmann am 30.11.2018

Sind Sie Grenzgänger und bei einer niederländischen Krankenversicherung versichert? Dann haben Sie in den letzten Wochen von ihrer Krankenversicherung die Konditionen und Beitragssätze für das nächste Jahr erhalten. In den Niederlanden ist es nur zum Jahresende möglich die Krankenversicherung zu wechseln. Sollten Sie die Versicherung wechseln wollen, dann haben Sie bis zum 31. Dezember Zeit,…

» weiterlesen

Kindergeld für Grenzgänger Deutschland – Belgien

von am 08.02.2019

In der Wallonie, Flandern und der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat sich zum 01.01.2019 die Zuständigkeit für das Kindergeld geändert. Im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) hat der Fachbereich Familie und Soziales die Zuständigkeit für das Kindergeld übernommen. Dies betrifft alle Kinder, die in der DG wohnen. Die bisherigen Kindergeldkassen wie  famifed, partena, CICAF1, securex, ZFK sind…

» weiterlesen

EURES Workshop: Arbeiten bei den Nachbarn / Werken bij de Buren am 28.11.2018

von Elke Hoffmann am 04.10.2018

Die Veranstaltung der IHK Aachen  "Arbeiten bei den Nachbarn" unterstützt deutsche und niederländische Arbeitgeber kostenlos und kompetent bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern und informiert sie darüber, was sie bei der Einstellung von Fachkräften aus dem jeweiligen Nachbarland (Deutschland, Niederlande) berücksichtigen sollten. Inhalte sind: Arbeitsvermittlung,  Unterstützung von Arbeitgebern durch das EURES-Netzwerk, Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland / Niederlande,…

» weiterlesen

Als Niederländer, der im Ausland wohnt einen Reisepass (Paspoort) oder einen Personalausweis (ID-kaart) beantragen

von Elke Hoffmann am 25.07.2018

Sie sind Niederländer und wohnen im Ausland? Sie wollen einen Reisepass oder einen Personalausweis beantragen oder verlängern? Wenn sie in Deutschland wohnen, dann ist dies bei der Botschaft in Berlin möglich. Dafür benötigen Sie eine Erweiterte Meldebescheinigung mit Angabe der Staatsangehörigkeit. Wohnen Sie in Belgien, dann müssen Sie sich an die Botschaft in Luxemburg wenden…

» weiterlesen

Geplante Erhöhung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes in den Niederlanden führt zu Unsicherheit in den Grenzregionen

von Elke Hoffmann am 25.07.2018

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz („het lage btw-tarief“) lag bisher in den Niederlanden bei 6%. Die niederländische Regierung beabsichtigt nun zum 01. Januar 2019 eine Erhöhung auf 9%. Mit Sicherheit kann man sagen, dass sich diese Veränderung in den Grenzgebieten bemerkbar machen wird. Ob diese jedoch nun von Preiserhöhungen oder -senkungen im Vergleich zum Rest des Landes…

» weiterlesen

Wir begrüßten Botschafter Wepke Kingma

von Elke Hoffmann am 10.06.2018

Wepke Kingma, Botschafter des Königreichs der Niederlande in Deutschland und Hans van den Heuvel, Konsul des Niederländischen Konsulats in Düsseldorf machten am 7.6.2018 in Begleitung von Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Honorarkonsulin der Niederlande und Geschäftsführerin der region aachen, Station im Eurode Business Center. Die Teams des Grenzinfopunktes Aachen-Eurode und des Service Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung - Grenzarbeit…

» weiterlesen