Wir begrüßten Botschafter Wepke Kingma

von Elke Hoffmann am 10.06.2018

Wepke Kingma, Botschafter des Königreichs der Niederlande in Deutschland und Hans van den Heuvel, Konsul des Niederländischen Konsulats in Düsseldorf machten am 7.6.2018 in Begleitung von Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Honorarkonsulin der Niederlande und Geschäftsführerin der region aachen, Station im Eurode Business Center. Die Teams des Grenzinfopunktes Aachen-Eurode und des Service Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung - Grenzarbeit…

weiterlesen

Arndt Kohn, MdEP, zu Gast bei Vortrag zu grenzüberschreitender Arbeitsvermittlung

von Elke Hoffmann am 10.06.2018

Zu einem angeregten Austausch trafen sich Arndt Kohn, Mitglied des Europaparlaments, und Vertreterinnen und Vertreter des Grenzinfopunktes Aachen-Eurode und des Service Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung - Grenzarbeit anlässlich einer Informationsveranstaltung für Arbeitssuchende, die sich auch für eine Arbeitsvermittlung ins Nachbarland interessieren. Die Arbeitssuchenden erhalten hier erste Informationen, welche Möglichkeiten sich bieten und was sie beim Schritt über…

weiterlesen

Umfrage des ITEM Instituts: DigiD nutzen ausserhalb der Niederlande?

von Elke Hoffmann am 20.04.2018

Welche Probleme haben Grenzarbeiter zwischen Deutschland und den Niederlanden dadurch, dass sie keine DigiD beantragen können? Die DigiD ist eine digitale Identität, die benutzt werden kann, um online mit niederländischen (Gesundheits-)Behörden und anderen Instanzen zu kommunizieren. Grundsatz ist, dass nur Personen die in den Niederlanden wohnen, eine DigiD beantragen können. Es gibt eine Ausnahme für…

weiterlesen

Grenznetztreffen in Eupen

von Elke Hoffmann am 17.04.2018

Probleme von Grenzgängern juristisch analysieren und mögliche gemeinsame Lösungswege erarbeiten – Sachverständige aus 7 Euregios treffen sich zweimal im Jahr, um sich dieser Aufgabe zu stellen. Am 12. + 13.4. fand das Frühjahrstreffen der GRENZNETZ-Gruppe in der Euregio Maas-Rhein, im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen statt. Der Grenzinfopunkt Aachen-Eurode hatte Experten aus der Region…

weiterlesen

Minister und Staatssekretäre beim Austausch über grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio Maas-Rhein

von Elke Hoffmann am 27.02.2018

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW, Herr Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Herr Edmund Heller und der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Herr Christoph Dammermann, waren am 21.2.2018 der Einladung zu einem Austausch zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gefolgt. Im Eurode Business Center trafen sie sich mit Vertreterinnen…

weiterlesen

Digital Jobzone 2018 – Mitarbeiter finden – digital

von Elke Hoffmann am 07.02.2018

Die „Digital Jobzone 2018“ ist eine virtuelle Karrieremesse. Fach- und Führungskräfte, insbesondere Jobwechsler, werden online bundesweit angesprochen. Gerade Ihre Bewerber-Zielgruppe – Informatiker, Ingenieure, Naturwissenschaftler – liebt es ja, vom Rechner aus alles zu managen. Aber auch Fachkräfte der Gesundheitswirtschaft bewegen sich längst digital. Facharbeiter, die einen weiten Umzug eher scheuen, sprechen wir verstärkt in NRW…

weiterlesen

Lights on: Human Resources – Fachkräfte auf Karrieremessen gewinnen – Tipps, Tricks und Erfahrungsberichte

von Elke Hoffmann am 05.02.2018

Nachwuchskräfte, Fachkräfte und Führungskräfte gewinnen. Eine Informationsveranstaltung von „Lights on: Human Resources“ – dem Format für Personalmanagement rund um euregionale und internationale Fachkräftesicherung mit Themen zur euregionalen und internationalen Gewinnung und Bindung von Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften. Dienstag, 20. Februar 2018, 17:00 – 19:00 Uhr Caritas Betriebs- und Werkstätten GmbH, Honigmannstraße 8, 52146 Würselen. Für…

weiterlesen

Rückwirkende Bewilligung des deutschen Kindergeldes- Frist seit 1.1.2018 verkürzt

von Elke Hoffmann am 12.01.2018

Ab 1. Januar 2018 kann das deutsche Kindergeld nur noch 6 Monate rückwirkend bewilligt werden. Bislang war dies für 4 Jahre möglich. Weitere Informationen zu deutschem Kindergeld und niederländischem Kinderbijslag sowie die Kontaktdaten der zuständigen Familienkasse in Saarbrücken erhalten Sie über das Bureau voor Duitse Zaken der Sociale Verzekeringsbank.

weiterlesen