von Elke Hoffmann am 27.02.2018

Minister und Staatssekretäre beim Austausch über grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Euregio Maas-Rhein

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes NRW, Herr Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Herr Edmund Heller und der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Herr Christoph Dammermann, waren am 21.2.2018 der Einladung zu einem Austausch zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit gefolgt.

Im Eurode Business Center trafen sie sich mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kommunen diesseits und jenseits der Grenze, des Region Aachen Zweckverbandes, der Euregio Maas-Rhein, der Städteregion Aachen und der Politik, um sich über Themen wie den grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt und Wirtschaftsraum, praktische Beispiele aus dem Lebensraum Euregio Maas-Rhein, die Weiterentwicklung der Stichting Euregio Maas-Rhein und die Darstellung des strategisch-politischen Kontextes der Zusammenarbeit zwischen dem Land NRW und Benelux sowie Ideen und Anforderungen für die Weiterentwicklung der Region zu informieren.

Die Besonderheit der Region wurde Ihnen durch praktische Beispiele aus dem Lebensraum Euregio Maas-Rhein verdeutlicht und sie konnten vor Ort die tägliche Arbeit der Beratungsstellen des Grenzinfopunktes Aachen-Eurode und des Service grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung kennenlernen.