News-Archiv

Umfrage zum EURES-Beratungsangebot in der Region Rhein-Wahl und Rhein-Maas-Nord

von am 16.11.2018

Das Institute for Transnational and Euregional cross border cooperation and Mobility (ITEM) untersucht im Auftrag der Euregio Rhein-Waal die Erfahrungen von Grenzarbeitern (z.B. Arbeitnehmer, Arbeitslose, Arbeitssuchende, Rentner) in der Euregio Rhein-Waal und der Euregio Rhein-Maas-Nord, um die Zufriedenheit von Grenzarbeitern mit dem EURES Beratungsangebot zu analysieren und evaluieren. Die Ergebnisse der Studie sollen dazu beitragen…

» weiterlesen

Interessante Gespräche auf der Internationalen Matchingmesse

von Alfred Derks am 12.10.2018

Am gestrigen Donnerstag war der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal in der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt, zu Gast. Anlass war die Internationale Matchingmesse, die vom Internationalen Netzwerkbüro, einem INTERREG-Projekt der Euregio Rhein-Waal, veranstaltet wurde. Rund 30 deutsche und niederländische Unternehmen warben fleißig um Studenten aus beiden Ländern. Auch der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal war eine beliebte Anlaufstelle für verschiedene Fragen…

» weiterlesen

Niederländisches Kindergeld bei wohnen in Deutschland

von Herman Lammers am 23.08.2018

Sie wohnen in Deutschland und haben Anspruch auf niederländisches Kindergeld? Dann können Sie das Kindergeld seit 2018 bei der SVB in Zaanstad beantragen. Sie können das Anmeldeformular telefonisch unter 0031 75 6551020 anfordern. Die Postanschrift der SVB ist: Postbus 18600 3501 CR Utrecht

» weiterlesen

Informationsveranstaltung: 'Der neu beginnende Grenzarbeiter'

von Annemiek Stoot am 05.11.2018

Am 29. November 2018 veranstaltet das Institute for Transnational and Euregional cross-border cooperation and Mobility (ITEM), die SVB / Büro für deutsche Angelegenheiten und der GrenzInfoPunkt der euregio rhein-maas-nord eine Informationsveranstaltung für neu beginnende Grenzgänger. Wohnen Sie in Deutschland oder in den Niederlanden und arbeiten Sie über die Grenze hinweg? Dann kann dies Konsequenzen für…

» weiterlesen

Deutsch-Niederländischer Grenzgängersprechtag am 7.11.2018 in Herzogenrath/Kerkrade

von Elke Hoffmann am 25.10.2018

Arbeiten und Wohnen in den Niederlanden oder in Deutschland Was muss ich als Grenzgänger bei der Krankenversicherung und der Pflegeversicherung beachten? Wo bezahle ich welche Steuern? Bekommen wir Kindergeld, Elterngeld oder kinderbijslag? An wen wende ich mich bei Arbeitslosigkeit? Und wie ist das eigentlich mit der Rente? Diese und weitere Fragen können Sie auf dem…

» weiterlesen

Factsheet Anerkennung und Akzeptanz von Abschlusszeugnissen in der beruflichen Bildung

von Herman Lammers am 26.09.2018

Eine Spurensuche nach bestehenden und vermeintlichen Problemen in der deutsch-niederländischen Grenzregion Seit mehr als zwanzig Jahren wird, vor allem im Sekundarbereich der beruflichen Bildung, die Anerkennung von Berufsabschlusszeugnissen, als eines der wichtigsten Hindernisse auf dem grenzüberschreitenden deutsch-niederländischen Arbeitsmarkt genannt. In der explorativen Studie von Lambert Teerling wird untersucht, ob es Probleme mit der Anerkennung von…

» weiterlesen

EUREGIO ist jetzt EURES-Partner

von Herman Lammers am 05.09.2018

Die EUREGIO in Gronau/Enschede ist seit dem 1. September EURES-Partner. Wir wollen durch unsere Aktivitäten die Mobilität der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer innerhalb des EURES-Raums und vor allem in unserem Arbeitsgebiet stärken, Beschäftigungschancen verbessern und Unternehmen dabei unterstützen, Stellen effektiv und schneller zu besetzen. Dazu arbeiten die Kollegen des GrenzInfoPunktes EUREGIO zusammen im „GrensWerk“ mit den…

» weiterlesen