von Elke Hoffmann am 20.04.2018

Umfrage des ITEM Instituts: DigiD nutzen ausserhalb der Niederlande?

Welche Probleme haben Grenzarbeiter zwischen Deutschland und den Niederlanden dadurch, dass sie keine DigiD beantragen können?
Die DigiD ist eine digitale Identität, die benutzt werden kann, um online mit niederländischen (Gesundheits-)Behörden und anderen Instanzen zu kommunizieren. Grundsatz ist, dass nur Personen die in den Niederlanden wohnen, eine DigiD beantragen können. Es gibt eine Ausnahme für Menschen, die im Ausland wohnen und die niederländische Staatsangehörigkeit haben; diese Menschen können mittels einer anderen Prozedur trotzdem eine DigiD bekommen. Dieses Ausnahmeverfahren kann durch viele Personen die außerhalb der Niederlande wohnen und z. B. in den Niederlanden arbeiten, allerdings nicht benutzt werden.
Teilen Sie dem ITEM Institut Ihre Erfahrungen mit und nehmen Sie teil an der Umfrage: https://maastrichtuniversity.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_bkB28sWvdEwgLzL

ITEM trägt Informationen dazu zusammen, wie viele Menschen eine DigiD benutzen möchten, diese aber nicht beantragen können und ist auch daran interessiert, wie Ihre Kommunikation mit den Behörden und Instanzen dadurch beeinflusst wird.

Wohnen Sie außerhalb der Niederlanden, haben Sie nicht die niederländische Staatsangehörigkeit und können Sie deswegen keine DigiD beantragen? Würden Sie gerne die DigiD benutzen um mit den niederländischen Behörden und Instanzen zu kommunizieren? Bitte füllen Sie vor dem 29. April 2018 unseren Fragebogen aus!