GrenzInfoPunkt Rhein-Waal bietet regelmäßige Online-Sprechstunden an

Wer auf der Suche nach seinem Traumjob ist, für den kann sich auch der Blick über die Grenze hinweg lohnen. Und das ist wörtlich gemeint: Denn in den Niederlanden bieten sich viele spannende Chancen. Im Vorfeld auftretende rechtliche, steuerliche und kulturelle Fragen können frühzeitig geklärt werden. Dabei unterstützt der GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal, der regelmäßig […]

GrenzInfoPunkt Rhein-Waal: Ab sofort monatlich drei Online-Sprechstunden

Gut vorbereitet zum Traumjob in den Niederlanden Auf der Suche nach dem perfekten Job in den Niederlanden? Für den Fall ist es ein Muss, sich im Voraus zu dem Thema zu informieren. Zum Beispiel dazu, wo man offene Stellen findet, in welchem Land man Steuern zahlen muss, ob man weiterhin seinen deutschen Hausarzt besuchen darf […]

Deputierter der Provinz Gelderland Peter Kerris zum Arbeitsbesuch beim GrenzInfoPunkt Rhein-Waal

Gedeputeerde Peter Kerris. (c) Provincie Gelderland

Wer in der deutschen Grenzregion wohnt und auf Jobsuche ist, sucht meist nur in Deutschland. Das ist schade – denn auch in den Niederlanden finden sich spannende offene Stellen. Aber auf was muss man achten, wenn man auf der anderen Seite der Grenze ein Arbeitsverhältnis eingeht? Der GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal kann alle Fragen rund […]

Forscherin, Fachärztin, Familienmensch

Wenn eine Halbinderin mit einem Halbspanier verheiratet ist, in Duisburg aufwächst, in Schottland und der Schweiz studiert, in Kleve wohnt und in Nimwegen arbeitet, nennt man das wohl ein Multi-Kulti-Leben. Ein Leben, das sich nicht unbedingt in die Standardformulare der deutschen und niederländischen Behörden zwängen lässt. Indira Tendolkar, Wissenschaftlerin und Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und […]

GrenzInfoPunkt Rhein-Waal berät online zum Arbeiten und Wohnen in den Niederlanden

Deutsche, die mit dem Gedanken spielen, in den Niederlanden zu arbeiten oder zu wohnen, sind gut beraten, sich im Vorfeld über die wichtigsten Unterschiede beider Länder zu informieren – beispielsweise in den Bereichen soziale Sicherheit, Steuern und Krankenversicherung. Der GrenzInfoPunkt Rhein-Waal bietet am Dienstag, 16. Februar, und Dienstag, 23. Februar, online seine Unterstützung zu diesen […]

44.000 Grenzpendler in die Niederlande und nach Belgien

Jeden Tag überqueren mehr als 44.000 Erwerbstätige aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen die Grenze, um in den Niederlanden oder Belgien zu arbeiten. Ein Großteil (42.710) pendelt in die Niederlande, nur etwa 1.500 Arbeitnehmer aus Deutschland gehen in Belgien einer Tätigkeit nach. Ganz anders verhält es sich umgekehrt: Knapp über 9.000 Niederländer und ca. 5.500 Belgier pendeln […]

Ausblick auf dem deutsch-niederländischen Arbeitsmarkt „Einige Branchen suchen händeringend Personal“

Unternehmen in den Bereichen Logistik, Postdienstleistungen, Gesundheitswesen, Bau, Handel und IT mit Sitz im grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt suchen nach wie vor dringend Personal. Dagegen sind in den Branchen Gastronomie, Kultur und Tourismus kaum Stellenangebote verfügbar. Das berichten die Agentur für Arbeit in Kleve und das niederländische Pendent UWV auf Anfrage. „Bei uns haben sich Anzahl und […]

Arbeitsbedingungen für entsandte Arbeitnehmer an Bedingungen für nl. Arbeitnehmer angeglichen

Seit dem 30. Juli 2020 haben sich die Unterschiede zwischen den Arbeitsbedingungen für entsandte ausländische Arbeitnehmer und jenen für niederländische Arbeitnehmer verringert. Entsandte Beschäftigte haben von nun an Anspruch auf zusätzliche, in den Niederlanden geltende Beschäftigungs- und Entlohnungsbedingungen. Zudem gelten neue Pflichten für Arbeitgeber. Dies ist in der überarbeiten Entsenderichtlinie festgelegt.

Deutsch-niederländischer Arbeitsmarkt: Hoffnungsschimmer im Grenzraum

Trotz der Coronakrise bietet der deutsch-niederländische Arbeitsmarkt noch Chancen. Das geht aus Einschätzungen der Agentur für Arbeit, des niederländischen Pendants UWV, von Unternehmen und EU-Projekten hervor. Als Begleiter im grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt fungiert der GrenzInfoPunkt der Euregio Rhein-Waal.

Als deutsch-niederländische Familie im (Arbeits-)Alltag Gemischtes Doppel

Gerwin en Lina Putman

Gerwin Putman ist Niederländer, wohnt in Kleve und arbeitet im Montessori-Kinderhaus in Kellen. Seine Frau Lina ist Deutsche und als Mikrobiologin in Wageningen beschäftigt